Wenn sich gut 200 Stimmen vereinen

Die St. Petermer Barockkirche lieferte am 10.Dezember 2017 das
Ambiente für eine festliche Adventsfeier, gestaltet von acht Chören mit mehr als 200 Sängerinnen und Sängern.
 

 

zum vergrößern anklicken    Foto und Bericht: Erich Krieger BZ    

Als sich alle Chöre aus dem Dreisamtal für das Finale vereinten, entstand nicht nur ein imposantes Bild, sondern ein ebensolches Klangerlebnis in der Klosterkirche von St. Peter.

Die Männergesangvereine St. Peter und Kappel, beide von Frauke
Alpermann geleitet, die auch die künstlerischeGesamtkoordination
des Konzerts übernommen hatte, eröffneten mit einem gefühl-vollen Andachtsjodler aus Südtirol das Konzert und schmetterten danachkraftvoll den archaischen Adventsklassiker "O Heiland, reiß die Himmel auf" in den Kirchenraum.

In einem "Cantique pour Noel" zeigten in ihren Soli die Sänger
Gerald Lauby ebenso wie Alexander Damerau im darauf folgenden
Spiritual "Deep River", dass sich in den Reihen der Chöre auch
hervorragende Solisten befinden. Die gewaltige Sangeskraft, die vondieser imposanten Gesamtchorgröße in der einzigartigen Akustikder Barockkirche ausging, hinterließ bei den Besuchern in denvollbesetzten Bankreihen bleibenden Eindruck, was mit
Beifallsstürmen dankbaren Ausdruck fand.
  

hier ist der komplette Bericht aus der BZ als PDF
badische_zeitung_2017-12-13_146469548.pd
Adobe Acrobat Dokument 392.1 KB

MGV-Freiburg-Kappel e. V.

c.o. Alexander Damerau, Freiburger Str.61, 79199 Kirchzarten

Telefon: 07661 - 9091891, Email: vorstand@mgv-kappel.de
IBAN: DE60 6805 01010002 0850 47,   BIC:FRSPDE66XXX